Freitag, 10. März 2017

Taschenweise Energie

Spürt ihr es auch? Der Frühling kommt. Zumindest ist das meine Erklärung für die Energie, die ich gerade verspüre. Während ich sonst viele Ideen mit "ja, mach ich irgendwann" auf eine meiner zahllosen Liste schreibe, gelingt es mir zur Zeit scheinbar ohne große Mühe, viele der geplanten Ideen umzusetzen. Frühjahrsputz im Ideenspeicher.

Den ersten Haken mache ich an die Packsein von farbenmix. Den Schnitt wollte einfach mal testen, ohne konkreten Bedarf. Zum Einsatz sollte der Stoff vom Möbelschweden aus meinem Vorrat kommen. In Kombination dazu gefiel mir eine alte Cordhose des Räuberhäuptlings sehr gut. Für den Tunnel und das Vergrößerungsteil habe ich wieder zu meinem Pustenblumenstoff gegriffen. Der ist so schön dezent und passt dadurch zu vielem. Weil ich auf eine Innentasche verzichtet habe, habe ich eine Gesäßtasche der Hose ausgeschnitten und vorne drauf genäht. Die Packsein ist wirklich riesig. Da geht ne Menge rein.





 

Und wie der Zufall es wollte, hing die Tasche am Stuhl (weil ich sie noch fotografieren wollte) als ich die Bücher, CDs und Spiele, die wir zur Bücherei zurückbringen wollten, zusammengesucht habe. Da war es klar: Dies ist meine neue Büchereitasche. Bevor die voll ist, besteht eher die Gefahr, dass ich sie nicht mehr tragen kann. Ihren ersten Einsatz hat sie auch schon mit Bravour gemeistert.

Aber nicht nur meine erwachte Schaffenskraft zähle ich diese Woche zu meinem Freugründen. Auch über die vielen lieben Kommentare zu meinen Beiträgen zu Maikas Bloggeburtsparty "Alle Guten Dinge sind 3" habe ich mich sehr gefreut. Vielen lieben Dank euch allen!

Unter dem Motto "Alle guten Dinge sind 3" steht auch ein ganz besonderer Freugrund in dieser Woche. Denn drei Anläufe hat es gebraucht, bis das Treffen mit Uli (the pimped fox) zu Stande gekommen ist. Zum Glück war Uli hartnäckig geblieben und ich konnte sie letzten Samstag bei einem Nähtreffen hier in der Nähe besuchen. Danke dir!

Und weil heute Freitag ist, dürfen meine Freugründe zum Freutag. Kurz vor Schluss noch in den Februar bei der Materialrevue und zu Taschen und Täschchen.

Euch einen schönen Start ins Wochenende, bis bald

Liebe Grüße, 

Sandra 


auf einen Blick:
Schnitt: packsein von farbenmix
Stoff: blauer Stoff vom Möbelschweden, alte Cord-Hose,
Pusteblumenstoff (ich glaube) von Buttinette
nochmal? wenn ich so ne riesige Tasche brauche, ja


Kommentare:

  1. Super, deine Tasche! Maika und ich zeigen heute auch unsere Versionen, wir haben allerdings die zusätzliche Verlängerung weggelassen und damit bekommt sie eine gute Größe, finde ich. Klasse, wie unterschiedlich sie auch wirkt! Toll ist deine geworden!
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Super schön ist deine Tasche geworden!!!
    Das ihr Spaß bei eurem Treffen hattet, habe ich gesehen ;o) Wie schön!
    Wünsche dir ein wundervolles WE!!!!!!
    LG Janet

    AntwortenLöschen
  3. Wow, ein echter Traum! Ich bin hin und weg von deiner tollen Tasche!

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Die raschester auch noc auf meiner Wunschliste. Bei dir ist sie super gelungen, schöne stoffwahl. Lg Ingrid

    AntwortenLöschen

Schön dass ihr meinen Blog besucht ... ich bin neugierig auf eure Kommentare, nette Worte und konstruktive Kritik.