Donnerstag, 10. August 2017

Vichy

Auf der Nadelwelt hatte ich ein Stöffchen entdeckt, aus dem ich unbedingt ein Oberteil haben wollte. Ich hatte auch eine Vorstellung, wie es aussehen soll, hatte aber kein entsprechendes Schnittmuster parat. Nach ein bisschen Recherche auf meiner Festplatte fand ich den Schnitt Vichy von Schnittquelle (übrigens ein Freebie!), der in etwa meinen Vorstellungen entsprach. Zumindest was den Ausschnitt und die Grundform betrifft, denn Vichy ist eigentlich ein Kleid mit langen Ärmeln. Meine Idee war also Ärmel und Länge einfach zu kürzen und aus dem Kleid ein Shirt zu machen. Das Ganze wollte ich aber zuerst testen, bevor ich mich an mein tolles Stöffchen wage. Zufällig fand sich noch ein Jerseystoff mit Vichykaro in meinem Vorrat, der als Teststoff eingesetzt werden wollte.



Das Ergebnis hat mir gut gefallen und so durfte auch das Stoffschätzchen ein Shirt werden. 
Ich mag es sehr! Der Stoff fühlt sich toll an und Farbe und Muster machen das Shirt zum Allroundtalent, das sowohl zur Jeansshort als auch zur hellen Leinenhose passt. Eindeutig Lieblingsteilpotenzial!




Jetzt wünsche ich mir nur noch das passende Wetter zurück. Bis dahin darf meine Shirt Vichy einen (kurzen) Ausflug zu RUMS machen.


Liebe Grüße, 

Sandra


auf einen Blick:
Schnitt: Vichy von schnittquelle (Freebie) in Gr. 38 (für mich: NZ 1,5 zugeschnitten mit 0,7cm NZ genäht)
Stoff: Rumbatropfen von Tante Ema
linked@ RUMS

Kommentare:

  1. was für eine tolle Idee, aus Vichy ein T.Shirt zu machen.

    LG Bella

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sandra,
    der Schnitt steht dir einfach nur richtig toll...da mag man sich kleich an die Nähma setzten und das Shirt nachnähen....mir gefallen beide Stoffe sehr gut...nicht nur das Stoffschätzchen. :)

    Viel Spaß beim tragen wünscht die Nähbegeisterte

    AntwortenLöschen
  3. Schön geworden! Der Schnitt steht dir wirklich sehr gut und der Stoff gefällt mir auch. Ich muss mich unbedingt auch mal öfter an Kleidung wagen.
    Liebe Grüße,
    Ronja

    AntwortenLöschen
  4. Zwei tolle Shirts! Der Stoff des zweiten ist wirklich der Hammer. Würde ich auch sofort nehmen. Bin verliebt!

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. In letzter Zeit stelle ich immer wieder fest, wie gut es sein kann, ein Probestück zu nähen. Da fallen kleine Änderungen direkt auf und man ärgert sich nicht, den schönen Stoff angeschnitten zu haben. Bei dir sehen beide Versionen super aus, wobei es mir der Tropfenstoff echt angetan hat- steht dir super! Und der Schnitt ist auch schön, den kannte ich noch nicht :-)
    Liebe Grüße
    Caroline

    AntwortenLöschen

Schön dass ihr meinen Blog besucht ... ich bin neugierig auf eure Kommentare, nette Worte und konstruktive Kritik.